Gewerbeanmeldung, Gewerbeummeldung, Gewerbeabmeldung

 

Gewerbeanmeldung

 

Anzeigepflichtig sind die Neuerrichtung eines Gewerbebetriebes, einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle sowie die Übernahme eines bestehenden Betriebes durch einen anderen Gewerbetreibenden.

Bei der Anmeldung eines Gewerbes in Olching muss die Identität des Anzeigenden und auch die Richtigkeit der „Angaben zum Betriebsinhaber", bei juristischen Personen (z.B. GmbH, AG) dem Geschäftsführer bzw. gesetzlichen Vertreter an Hand von Reisepass oder Personalausweis geprüft werden.

 

Folgende Unterlagen/Angaben sind bei der Anmeldung erforderlich:

  • Personalausweis oder Reisepass zur Überprüfung der Personalien
  • bei Bevollmächtigung eine schriftliche Vollmacht und Ausweis des Vollmachtgebers sowie des Bevollmächtigten
  • bei im Handelsregister eingetragenen Firmen ein Registerauszug
  • bei einer GmbH, Angaben über den oder die Geschäftsführer (Geb.-Datum, Geb.-Ort und Wohnungsanschrift)
  • bei Ausländern die Aufenthaltserlaubnis (gilt nicht für EU-Bürger).

 

Folgende Gewerbe bedürfen zusätzlich zur Gewerbeanmeldung einer besonderen Erlaubnis bzw. Eintragung:

 

  • Schank- und Speisewirtschaft
  • Vermittlung von Immobilien, Darlehen sowie bestimmter Kapital- und Vermögensanlagen
  • Ausübung eines Bewachungs-, Versteigerer- oder Pfandleihgewerbes
  • die Aufstellung von Spielgeräten mit Gewinnmöglichkeit
  • selbständiger Betrieb eines Handwerks.
    Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Handwerkskammer München und Oberbayern (Max-Joseph-Str. 4, 80333 München) unter der Telefonnummer 089/51190.

Die Anmeldebestätigung wird Ihnen gegen eine Gebühr von 25 € gleich ausgehändigt .

 

Wichtig bei der Erstanmeldung ist die genaue Bezeichnung der angemeldeten Tätigkeit.

 

Gewerbeummeldung

 

Eine Ummeldung ist notwendig, wenn der Gewerbebetrieb innerhalb Olchings verlegt wird oder sich die Art oder der Umfang des Gewerbes ändert.

Sie können die ausgefüllte und unterschriebene Gewerbeummeldung an das Gewerbeamt schicken oder dort abgeben. Bei persönlichem Erscheinen erhalten Sie die Gewerbe-Ummeldung gegen eine Gebühr von 15 € gleich ausgehändigt.

 

Gewerbeabmeldung

 

Eine Abmeldung ist bei einer vollständigen Aufgabe oder Verlegung des Betriebes in eine andere Gemeinde erforderlich.

Die ausgefüllte und unterschriebene Gewerbeabmeldung können Sie an die Gemeinde Olching schicken oder im Gewerbeamt abgeben. Bei persönlichem Erscheinen erhalten Sie die Gewerbeabmeldung gegen eine Gebühr von 15 € gleich ausgehändigt.

drucken nach oben