Essbare Stadt Olching: Jetzt heißt es pflücken und naschen!

Essbare Stadt

[26.04.2018] - Im April wurden die ersten Beete vorm Rathaus u.a. mit Paprika, Erdbeeren, Cocktailtomaten und zahlreichen Kräutern bepflanzt. Die Stadt Olching möchte ihre Grünflächen somit langfristig lebendig und vielgestaltig entwickeln. Hierbei stehen vor allem Aspekte der Nachhaltigkeit, der Biodiversität und der urbanen Landwirtschaft im Mittelpunkt.

Neben der attraktiven Gestaltung der Grünflächen der Stadt sollen diese im Sinne einer Multifunktionalität ökologische, ökonomische und auch ästhetische Funktionen gleichermaßen unterstützen. Erklärtes Ziel der Umgestaltungen ist es, zukünftig die städtischen Grünflächen der Stadt erlebbarer zu machen. Hierbei soll das städtische Grün nicht nur für die Augen, sondern auch durch Duft und Geschmack erlebbar gestaltet werden. Erleben Sie unser einzigartiges Projekt "Essbare Stadt"! Pflücken und Probieren sind ausdrücklich erwünscht!

Ein Flyer wird in Kürze mehr Informationen hierzu bieten und auch Rezepte zur Verwertung der leckeren Kräuter zur Verfügung stellen.

drucken nach oben