Sommerferien 2019 in Olching

Fereienprogramm 2019

Das 42. Olchinger Sommerferienprogramm ist beendet – und es war ein voller Erfolg! Für den Zeitraum von sechs Wochen standen 120 Veranstaltungen auf dem Programm. Ob kochen, basteln, Sport oder Ausflüge in Freizeitpark und Natur, für jedes Kind und alle Interessen gab es das richtige Angebot. Insgesamt konnten knapp 550 Olchinger Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 15 Jahren an dem diesjährigen Programm teilnehmen. Fast täglich standen ein bis zwei Aktivitäten zur Wahl. Die Nachfrage nach dem Sommerferienprogramm war auch in diesem Jahr wieder sehr groß.

Aufgrund der Vielzahl der Angebote konnte fast für jedes Kind eine Veranstaltung gefunden werden, so dass beinahe niemand leer ausging. Besonders beliebte Angebote wie die „Schokoladenfabrik“, Kart fahren, Pizza backen und „Exit the room“ wurden aufgrund der hohen Nachfrage sogar spontan ein zweites und drittes Mal angeboten, sodass möglichst viele Kinder an ihrem Wunschangebot teilnehmen konnten.

Besonders beliebt waren in diesem Jahr das „Kids Race“ auf der Kartbahn in Bergkirchen, der Ausflug ins Heldenverlies, die Ausflüge zu den Erlebnisbauernhöfen Mammendorf und Riedenburg sowie das Schnuppertauchen. Neu in diesem Jahr waren die vielen Kochangebote, die sich sehr hoher Beliebtheit erfreuten und auch im nächsten Jahr noch zahlreicher werden sollen.

Die Mitarbeiter des Olchinger Jugendzentrums Steffi Beyer, Beate Hartmann, Vanessa Schäufele und Andrea Schindler waren nicht nur für die gesamte Organisation und Koordination der Veranstaltungen verantwortlich, sondern auch selbst tatkräftig an der Durchführung 45 eigener

Veranstaltungen beteiligt. Daneben sorgten 80 weitere Veranstalter aus Olchinger Vereinen, Parteien und ehrenamtlichen Institutionen für zahlreiche eigene Angebote und einen reibungslosen Ablauf des Ferienprogrammes. Ihnen sei an dieser Stelle ein großes Lob und viel Dank ausgesprochen – ohne die vielen Freiwilligen wäre ein Sommerferienprogramm diesen Ausmaßes nicht denkbar.

Von Seiten aller Veranstalter kamen durchgehend positive Rückmeldungen von begeisterten und glücklichen Kindern. Dennoch wird auch auf Verbesserungsvorschläge der Eltern und Kinder eingegangen, so dass das Angebot an Kochaktionen im nächsten Jahr noch größer sein wird und darauf geachtet wird, berufstätige Eltern mit Ganztagesangeboten mehr zu entlasten.

drucken nach oben