S-Bahntaktung wird wieder besser

S-Bahn

Der öffentliche Druck hat gewirkt. Der durchgängige Zehn-Minuten-Takt auf der S 3 wird nun beschleunigt wieder eingeführt. Das teilte der Chef der S-Bahn München, Heiko Büttner, dem Olchinger Bürgermeister Andreas Magg in einem Schreiben nun mit. Bürgermeister Magg war einer der Bürgermeister der sehr massiv die Bahn aufgrund des Ausfalls der Taktverstärker kritisiert hatte.
Im Detail kündigte die S-Bahn München an, dass die Wiederaufnahme der Züge des 10-Minuten-Takts am 11. November weitergeht. Zu den zwölf Fahrten, die seit dem 21. Oktober auf der S3 im Fahrplan stehen, kommen auf dieser Linie nun sieben weitere Taktverstärker-Züge hinzu – vier zur morgendlichen Berufsverkehrszeit und drei abends.

drucken nach oben