Von A bis G: Neues Energielabel ab 1. März 2021

Ab März 2021 gibt es eine neue Kennzeichnung für Elektrogeräte. Die Umstellung beginnt ab 1. März 2021 mit folgenden Produktgruppen:

 

  • Kühl- und Gefriergeräte inklusive Weinlagerschränke
  • Geschirrspüler
  • Waschmaschinen inklusive Waschtrockner
  • Fernsehgeräte und Monitore

 

Ab September 2021 erfolgt die Umstellung für Lampen und Leuchten. Für alle anderen kennzeichnungspflichtigen Elektrogeräte wie Wäschetrockner, Staubsauger oder Backöfen findet die Umstellung voraussichtlich ab dem Jahr 2024 statt. Die Effizienzkennzeichnungen für Heizungen werden erst ab 2026 geändert. Bis 2030 sollen alle Produktgruppen auf das neue EU-Energielabel umgestellt sein.

 

Mit der Einführung des neuen EU-Energielabels ab 1. März 2021 treten auch strengere Anforderungen an die Reparierbarkeit von Elektrogeräten in Kraft. Auch müssen die Produkte so gestaltet sein, dass bestimmte Komponenten mit herkömmlichen Werkzeugen zerstörungsfrei auseinander- und wieder zusammengebaut werden können. Entsprechende Reparaturinformationen sind schon beim Kauf mitzuliefern.

 

Nähere Infos unter https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/energieeffizienz-1853860

 

Detaillierte Informationen und Links bietet die aktuelle Broschüre des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.

drucken nach oben