03.05.2021

Schnelltest to Go: Teststationen jetzt auch am Marienhof und am Baustoffzentrum Olching

Teststation am Marienhof

v.l.n.r.: Erster Bürgermeister Andreas Magg, Nadine Klinder (Geschäftsführender Vorstand Stadtmarketing Olching e.V.), Moritz Leiss (Inhaber Rosen-Apotheke), Marcel Gemmeke (Gewerbereferent)

Herausfordernde Zeiten strapazieren weiterhin die Olchinger Geschäftswelt und mit ihnen ihre Kunden. Click & Meet, Click & Collect, mit Test oder ohne: Es kann schwer fallen, den Überblick zu behalten. Ab einer Inzidenz unter 150 an 5 Tagen in Folge darf wieder nach Terminvereinbarung geshoppt werden – wenn auch mit negativem Test. Dieser wird aktuell auch für z.B. Friseurbesuche benötigt. Um die Hürden für Kunden zu erleichtern, gibt es seit Ende April im Marienhof neben dem FAIR Weltladen in der Hauptstraße, sowie auf dem Gelände des Baustoff-Zentrums Olching jeweils eine weitere Schnelltest-Station, in der ohne Terminvereinbarung kostenfreie Antigen-Schnelltests angeboten werden. Diese sind 24 Stunden gültig.

Betrieben werden die Stationen seit dem 21.04. von der Rosen-Apotheke in Kooperation mit dem Stadtmarketing Olching e.V. Über 20 freiwillige Helferinnen und Helfer, die seitdem teilweise ehrenamtlich in den Christkindlmarkthütten der Stadt Olching arbeiten, haben bereits knapp 1000 Tests durchgeführt. „Die kurzfristige Bereitstellung der Hütten hat uns während dem Aufbau der komplizierten Infrastruktur sehr geholfen und wir sind froh mit Lea Sedlmaier und Moritz Leiss als Inhaber der Rosen-Apotheke so zuverlässige und kompetente Betreiber gefunden zu haben“, erläutert Nadine Klinder, geschäftsführender Vorstand des Vereins.

 

Eine Übersicht aller Schnellteststationen in Olching finden Sie hier: Corona-Schnelltests für BürgerInnen in Olching und im Landkreis

 

 

 

 

drucken nach oben